Kücheneröffnungsfest!

Liebe coopistas!

wir sind noch nicht so weit, wie wir gerne hätten.
HEUTE wollen wir abschließen: fließen, elektroarbeiten und das neue regal im vorraum.
AB 10 UHR machen sich die ersten an die arbeit. es können weitere helfende jederzeit dazustoßen! (die letzten tage war das mobile bis mitternacht immer noch besetzt)
FREITAG (ab ca. 10 Uhr) und SAMSTAG (ab ?) geht es dann weiter mit einräumen und putzen!!

Aber die viele Arbeit soll danach auch ordentlich gefeiert werden!
SONNTAG / 8.9 / AB 15 UHR ERÖFFNUNGSFEIER!!
Für den Nachmittag wäre es schön, wenn wir ein kleines Buffet zusammenkriegen.
Mitgebracht kann werden was beliebt und schmeckt :o)
Für den Abend werden wir gemeinsam mit der VOKÜ etwas leckeres kochen, damit die Küche auch gleich gebührend eingeweiht wird.

Ich hoffe und freue mich, viele von euch in den nächsten Tagen zu sehen!
annA

ps: es wird bei der party auch schon angefangen SPENDEN für den umbau zu sammeln.
bisher haben die angefallenen kosten hauptsächlich die leute übernommen, die auch sehr viel arbeit in das projekt hineingesteckt haben. dieses ungleichgewicht würden wir gerne ausgleichen.

Was geht bei der Vegan Foodcoop?

Für alle die hin und wieder auf unsere Website schauen, aber sich noch nicht entscheiden konnten uns mal in unserem Lokal in der Geibelgasse 23 zu besuchen hier eine kurze Zusammenfassung unserer Aktivitäten derzeit:

Unser Lager sieht schon ganz ordentlich aus und es stapeln sich jeden Dienstag die Ernteanteile der CSA Mogg, für die wir eine offizielle Verteilstation sind. Doch es gibt auch noch ein paar Sachen zu tun, zum Beispiel müssen wir ein wenig mehr Platz schaffen um bald auch Mehl, Getreide und Hülsenfrüchte auf Vorrat halten zu können.

Bis es so weit ist können dieses Produkte aber auch schon über unsere monatlichen Bestellungen bei den Schmidts bezogen werden, zusammen mit Kartoffeln, Zwiebeln, Gewürzen, Ölen und Ölsaaten. Schon bald wird von anderen Produzent_innen, wie etwa der Gärtnerei GIN das Sortiment ergänzt werden, auch Zapatista-Kaffee aus Mexiko ist in Planung. Die Saison für Avocados und Orangen ist leider schon wieder vorbei, aber von unserer Olivenölbestellung sind noch ein paar schmackhafte Liter übrig.

Wenn jetzt euer Interesse geweckt ist, ihr mitmachen oder euch das ganze nur mal anschauen wollt, kommt einfach mal zu einem unserer zweiwöchigen Plena. Um zu erfahren wann die immer stattfinden, schreibt einfach eine Mail an info@veganfoodcoop.at oder setzt euch auf die Mailingliste.

Wie’s geht steht hier: https://www.veganfoodcoop.at/2013/02/mailingliste/

1. Mitgliederversammlung am 25.3.2013!

Liebste food-coopies!

Die Abstimmung ging unentschieden für Mo, 25.3. und Mi, 10.4. aus.
Um möglichst bald zu Entscheidungen zu kommen und ein schnelles Vorgehen zum Beispiel im Hinblick auf die Lokalalternative zu erreichen findet die Mitgliederversammlung am 25.3. um 18 Uhr (bitte möglichst pünktlich erscheinen) statt.
Als Ort setzte ich mal das Perpetuum Mobile, Geibelgasse 23, 1150 Wien fest. Sollte der Raum nicht frei sein für uns, wird der neue Ort noch bekanntgegeben, aber ich hoffe mal das passt so 😉

Der 10.4. würde sich dann perfekt für das nächste Plenum anbieten.

In der „Einladung zur Aufnahme der Vereinstätigkeit“ wird für die Generalversammlung vorgeschrieben, dass wir hierbei unsere organischen Vertreter_Innen wählen sollen. Diese müssen wir danach innerhalb von 4 Wochen nach ihrer Bestellung an die Vereinsbehörde bekanntgeben. Das Plenum am 10.4. würde sich also noch anbieten für Menschen, die bei der Mitgliederversammlung nicht dabei sein konnten, Einsprüche etc. zu erheben oder die Wahl zu unterstützen!
Mehr Informationen zu den Positionen im Vorstand, der Bestellung, etc. könnt ihr einstweilen in unseren Statuten nachlesen. http://veganfoodcoop.at/atrium/polis/node/50

Nett wäre, wenn wir auch für das leibliche Wohl bei der Versammlung sogen könnten.
Also bringt Aufstriche, Kuchen oder was euch so einfällt mit! 🙂

Bitte ergänzt mich falls ich etwas wichtiges vergessen habe!

Ich freue mich euch bei den nächsten Treffen zu sehen!
lg!
annA

Mailingliste

Ja uns gibt es noch.

Seit einiger Zeit haben wir nun auch eine Mailingliste in die mensch sich selbst eintragen kann: https://lists.riseup.net/www/info/veganfoodcoop

durch die Mailingliste könnt ihr die aktuellen Termine und Aktivitäten erfahren.

Und zum Abmelden gibts hier infos, mail an veganfoodcoop-unsubscribe ÄD lists.riseup.net könnte gehen, wenn ihr die richtige Adresse verwendet, oder über die Website https://lists.riseup.net/www/info/veganfoodcoop

VFC Radausflug

Liebe Freunde der vegan foodcoop!
Am Mittwoch, den 22.8. (=Morgen) machen wir einen Radausflug ins Grüne um uns was schönes anzuschauen und die neuesten Neuigkeiten zu besprechen
Wir treffen uns um 15:30 am Urban Loritz Platz (bitte pünktlich:). Nehmt Badesachen mit, wir können dort schwimmen gehen!
Nehmt auch was zum Picknicken mit.
Wenn ihr nachkommen wollt, oder uns am Weg treffen, gebe ich wie immer gerne meine Telefonnummer per Mail her, veganfoodcoop@gmail.com 🙂
lg
Martin

Hallo Leute!

Die vegan foodcoop ist gerade im entstehen! Wir haben bereits ein paar Probebestellungen abgewickelt und sind dabei die Details auszuarbeiten.

Wenn du bei uns mitmachen willst, schau doch einfach mal bei einem Treffen vorbei oder kontaktiere uns!

Neue Mitglieder!

Liebe Freund*Innen der vegan foodcoop und jene die es noch werden wollen!

Wir sind bis jetzt eine kleine Gruppe engagierter Menschen, die eine vegane Lebensmittelkooperative (FoodCoop) in Wien aufbauen wollen und haben den riesen Wunsch zu wachsen!
Deswegen suchen wir weitere Mitglieder.

Aber zuerst klären wir ein paar Fragen:

Was ist eine FoodCoop? Wieso ist es wichtig bei einer dabei zu sein?
Eine FoodCoop (Food Cooperative) ist eine Art Lebensmittel(einkaufs)gemeinschaft in der Menschen selbstorganisiert, abseits der auf kurzsichtige Profit- und Effizienzmaximierung ausgerichteten konventionellen Lebensmittelindustrie, Produkte direkt von lokalen ProduzentInnen beziehen. Damit soll ein sowohl sozial als auch ökologisch verträgliches Lebensmittelproduktions- und Verteilungssystem entstehen. Weitere Informationen und Gründe Alternativen zum ausbeuterischen globalen Lebensmittelsystem der Supermarktketten zu entwickeln findet ihr zum Beispiel unter http://foodcoops.at/ .

Vegan?
Unsere FoodCoop ist die erste (und bis jetzt auch einzige) in Wien, der es ein Anliegen ist, nur vegane Produkte über die Lebensmittelgemeinschaft zu beziehen.

“Veganismus ist eine Philosophie und Lebensweise, die versucht, soweit

wie praktisch durchführbar, alle Formen der Ausbeutung und Grausamkeiten

an leidensfähigen Tieren insbesondere für Essen, aber auch für Kleidung

oder andere Zwecke zu vermeiden.” – vegan.at

Die nächsten Schritte?
Derzeit sind wir dabei unsere FoodCoop als Verein eintragen zu lassen und sind auf der Suche nach einem geeigneten Lager- und Vereinslokal, wo wir einerseits Lebensmittellieferungen entgegennehmen und verteilen sowie andererseits unsere basisdemokratischen Plena abhalten und im Idealfall auch einige Produkte gemeinsam weiterverarbeiten können. Das Zielgebiet für das Lokal wäre der 16. oder 17. Bezirk.

Um unser Vorhaben umsetzen zu können suchen wir noch weitere Mitglieder.
Sollten wir dein Interesse geweckt haben besuche eines unserer nächsten Plena!
Zeit und Ort erfährst du immer unter https://www.facebook.com/veganfoodcoop oder du schreibst uns eine Mail an veganfoodcoop@gmail.com und wir setzen dich auf unsere Mailing-Liste damit du immer up to date bist 🙂

Ein tolles Plus beim jetzigen Einstieg ist, dass du früh beim Entstehungsprozess mitwirken und deine Wünsche, Ideen etc. einbringen kannst.
Derzeit ist zum Beispiel eine wichtige Frage wie hoch unser Mitgliedsbeitrag werden soll, um vor allem die Miete für das zukünftige Lager abzudecken.
Ebenfalls wichtig sind Fragen zur Arbeitsstrukturierung, wie zum Beispiel Ladendienste oder welche Produkte wir von welchen ProduzentInnen beziehen wollen. Derzeit haben auch das interessante Angebot uns mit einem Betrieb zu vernetzen, der auf CSA-Produktion (Community Supported Agriculture/Solidarische Landwirtschaft) umstellen will.

Wie du siehst haben wir noch einiges vor und freuen uns darauf neue Ideen und helfende Hände begrüßen zu können.

Erreichen kannst du uns unter:
veganfoodcoop@gmail.com
https://www.veganfoodcoop.at/
http://www.facebook.com/veganfoodcoop

vor der Gemüseabteilung gleich links 😉